Seite wählen

Liebe UnterstützerInnen,

es ist geschafft und mit eurer Beteiligung kann die Biografie zum legendären Volksschauspieler »Karl Obermayr« im Oktober dieses Jahres erscheinen! Wir sind unfassbar dankbar für das Engagement und die netten Rückmeldungen, die wir erhalten haben. Unser Dank gilt auch dem gesamten Team der Bookbakers, die die Aktion im Rahmen der #viralbooks-Kampagne während der Coronakrise ermöglicht haben. Sobald das Buch gedruckt wurde, versenden wir umgehend die bestellten Goodies an euch. Ein herzliches Dankeschön vom gesamten Team des Allitera Verlags und dem Autor Roland Ernst!

Bleibe auf dem Laufenden:

#zweiterfruehling für Bücher: Geben Sie dem Buch die Chance im Herbst zu erscheinen!

Die aktuelle Lage stellt gerade uns als kleinen Verlag vor enorme Herausforderungen. Die mehrwöchige Schließung von Buchhandlungen sowie ein Online-Händler, der bevorzugt Toilettenpapier verkauft, bedeuten eine einschneidende Zäsur mit finanziellen Konsequenzen für unseren Verlagsbetrieb. Trotzdem wollen wir gemeinsam mit unseren Autoren unseren Büchern eine Chance geben und den Kulturbetrieb bereichern. Schaffen können wir das jedoch nur gemeinsam – mit euch! Wir danken euch sehr für eure Unterstützung!

Der Allitera Verlag ist ein kleiner Publikumsverlag mit Sitz im Münchner Stadtviertel Neuhausen. Unser Programmschwerpunkt liegt auf anspruchsvoller Bavaria- bzw. Monacensia-Literatur. Mit viel Herzblut haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, fernab jeglicher Klischees und Volkstümelei, Werte und Traditionen wiederzuentdecken und in unserem fein erlesenen Programm nach außen zu tragen. Seit nunmehr 20 Jahren sind wir mit Leidenschaft dabei und veröffentlichen in diesem Segment erfolgreich Sachbücher sowie Belletristik.

%

Fundingziel: 3’000€

Am 14. August 2020 erfolrgreich abgeschlossen.

Bayern. Anders. Obermayr.

Auch fast 35 Jahre nach seinem Tod ist der Schauspieler Karl Obermayr (1931–1985) immer noch in unseren Herzen und Köpfen präsent. Bekannt und beliebt als Manni Kopfeck in der Helmut-Dietl-Serie »Monaco Franze« war Obermayr doch weit mehr als der Mann an der Seite von Helmut Fischer. Obermayr wird als geborener Nebendarsteller bezeichnet. Ob in TV-Serien wie »Meister Eder und sein Pumuckl«, »Das Königlich Bayerische Amtsgericht«, den »Münchner G’schichten«, in der BR-Hörspielserie »Die Grandauers« , in Literaturverfilmungen oder im Theater – Obermayr brachte sie mit seinem intensiven, außerordentlich präzisen und dennoch leichten Spiel erst richtig zur Geltung. Er war ein charaktervoller Sprachakrobat, der im Theater und Fernsehen mit feinsten Nuancierungen, sparsamen und geradezu rudimentären Gesten einer Rolle zu ihrem ganz eigenen Höhepunkt verhalf.

Über den Autor

Autor Roland Ernst wurde in Niedersachsen geboren. Er arbeitet als Autor, Ghostwriter und psychologischer Coach, insbesondere für gesellschaftliche Randgruppen. Er veröffentlicht zu Themen wie Geschichte, Zeitgeschehen, Film, Design und Literatur u. a. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. 2019 erschien »Der Vollstrecker. Johann Reichhart. Bayerns letzter Henker«, über den DER SPIEGEL schrieb: »Reichhart ist ein Nebendarsteller der großen Geschichte, aber in der aufwühlenden biografischen Studie, die der Autor Roland Ernst über das Leben Reichharts vorlegte, ist man schnell bei den letzten Fragen: Wie frei ist der Einzelne in der Geschichte?«. Für seine Biografie zu Karl Obermayr hat der Autor Zeitzeugen befragt, mehr als 50 Stunden Filmmaterial gesichtet und alle verfügbaren Theaterkritiken und Beiträge über Obermayr ausgewertet. Entstanden ist ein vielschichtiges Porträt des bayerischen Ausnahme-Schauspielers.

Hast du Fragen zum Projekt, Autor oder Verlag? Sende uns gerne eine Nachricht!

5 + 12 =